Unsere neue Qualität:

Hausgemeinschaft

In den Hausgemeinschaften ermöglichen wir ein familienähnliches Miteinander, welches in klassischen Altenheimen mit ihren krankenhausähnlichen Betriebsabläufen, nur sehr schwer zu verwirklichen ist.

Im Zentrum stehen unsere Wohnküchen.  Eine wesentliche Voraussetzung für das Wohlbefinden der Bewohner ist eine angenehme, gemütliche und geborgene Atmosphäre.

Bei der Gestaltung der Wohnräume sowie des Außenbereiches sollen die Bedürfnisse und Gewohnheiten der Bewohner im Hinblick auf Atmosphäre, räumliche Orientierung und das Erleben der Jahreszeiten berücksichtigt werden.

Durch die vertrauten Tätigkeiten, Geräusche und Gerüche eines häuslichen Alltags versuchen wir, im Seniorenzentrum Borgentreich dies zu erreichen:

Das Gefühl "zu Hause zu sein"

Immer wieder neu erleben wir, dass durch ein wertschätzendes und respektvolles Miteinander Stress und Angst in den Hintergrund treten und individuelle Fähigkeiten und Ressourcen aktiviert werden.

Das Leben bleibt so normal wie möglich!

Wir betrachten unsere Bewohner als individuelle Persönlichkeiten, die geprägt sind durch ihre persönliche Lebensgeschichte, ihre Fähigkeiten, ihre Einstellungen, Wünsche und Vorlieben. 

Bewohnerinnen, Bewohner, ihre Angehörigen und Freunde können Eigeninitiative entwickeln, sich an allen Aktivitäten beteiligen, diese unterstützen oder sie auch einfach nur passiv miterleben.

Ebenso selbstverständlich ist der Rückzug in das eigene Zimmer jederzeit möglich.

Die Möglichkeit am alltäglichen Leben teilzunehmen, Beziehungen einzugehen, gebraucht zu werden, für sich und andere zu sorgen, Erfolge zu erleben und selbstbestimmt entscheiden zu können, sind unsere vorrangigen Ziele.